Nutzanwendung


Nutzanwendung
Nụtz|an|wen|dung 〈f. 20(geistiger, moralischer) Nutzen, Vorteil, den man aus einer bestimmten Sache zieht

* * *

Nụtz|an|wen|dung, die:
nutzbringende Anwendung.

* * *

Nụtz|an|wen|dung, die: nutzbringende Anwendung: dass Ihr verabsäumtet, Eure N. für die Wissenschaft deutlicher zu machen (Hacks, Stücke 116); -en waren daraus nicht zu ziehen (Kempowski, Immer 142).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nutzanwendung — (Applicatio), sonst der Theil einer Predigt od. Rede, in welchem gezeigt wurde, wie man die in derselben bewiesene od. erklärte Wahrheit auf einzelne Lebensverhältnisse, od. zum Trost, zur Beruhigung etc. anzuwenden habe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nutzanwendung — Nutzanwendung,die:⇨Verwendung(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Nutzanwendung — Nụtz|an|wen|dung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nutzanwendung, die — Die Nutzanwêndung, plur. die en, die Anwendung einer Sache zu seinem Nutzen; doch nur in engerer Bedeutung, die Anwendung der Wahrheiten der Religion zum sittlichen Nutzen, zur Verbesserung des sittlichen Zustandes. In diesem Verstande ist die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Moral — Wertesystem; Ethik; Sittlichkeit; Moralvorstellungen; sittliche Werte; Wertmaßstäbe; moralische Werte; Wertvorstellungen; Anstand; Sitte; Lauterkeit; …   Universal-Lexikon

  • Erdanziehung — Unter Schwerkraft (auch: Schwere) versteht man die Kraft, die auf einen Körper in einem Schwerefeld wirkt. Sie bewirkt damit beispielsweise, dass Gegenstände zu Boden fallen. Sie setzt sich aus der durch die Gravitation bewirkten Anziehungskraft… …   Deutsch Wikipedia

  • Erdanziehungskraft — Unter Schwerkraft (auch: Schwere) versteht man die Kraft, die auf einen Körper in einem Schwerefeld wirkt. Sie bewirkt damit beispielsweise, dass Gegenstände zu Boden fallen. Sie setzt sich aus der durch die Gravitation bewirkten Anziehungskraft… …   Deutsch Wikipedia

  • Künstliche Schwerkraft — Unter Schwerkraft (auch: Schwere) versteht man die Kraft, die auf einen Körper in einem Schwerefeld wirkt. Sie bewirkt damit beispielsweise, dass Gegenstände zu Boden fallen. Sie setzt sich aus der durch die Gravitation bewirkten Anziehungskraft… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwerkraftantrieb — Unter Schwerkraft (auch: Schwere) versteht man die Kraft, die auf einen Körper in einem Schwerefeld wirkt. Sie bewirkt damit beispielsweise, dass Gegenstände zu Boden fallen. Sie setzt sich aus der durch die Gravitation bewirkten Anziehungskraft… …   Deutsch Wikipedia

  • Bonifacius Kiesewetter — Bonifatius Kiesewetter, auch Bonifazius oder Bonifacius, ist eine fiktive Gestalt und der Held von hauptsächlich im deutschen Kaiserreich entstandenen zotigen Unsinnsgedichten provokant obszönen Inhalts. Vergleichbare Figuren waren in Österreich… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.